Lösungen | Hospital | Hospital Intensivpflegestationen

Hospital Intensivpflegestationen

Modular vorgefertigte Intensivpflegeeinheiten

zur Behandlung infektiöser Patienten

Hilfe bei der Behandlung infizierter Patienten 

In der heutigen Zeit, in der die Krankenhauskapazitäten vor allem in den südeuropäischen Ländern begrenzt sind, können Intensivstationen (ICU) helfen, mehr Corona-infizierte Patienten zu behandeln. Überall dort, wo ein maximaler Schutz vor Keimen, Viren und Umwelteinflüssen erforderlich ist, kommen die Lösungen von Viessmann Technologies genau zur richtigen Zeit.

Patienten, Personal und Umwelt werden flexibel, effizient und sicher geschützt. Die mobilen und vorgefertigten Intensivstationen sind sowohl für die temporäre Innen- als auch für die überdachte Außenaufstellung, zum Beispiel in Messehallen oder Fußballstadien, konzipiert.

Die Intensivpflegeeinheiten sind schlüsselfertige Komplettlösungen: vorgefertigt und mobil. Eine sogenannte "ICU" kann weltweit an jeden Ort transportiert werden, auch Überseetransporte mit Selbstmontage sind möglich.

Sowohl standardisierte schlüsselfertige Lösungen als auch maßgeschneiderte Intensivstationen

Vitec hat zwei Standardmodelle definiert: eine Einheit für die Behandlung eines Patienten und eine weitere Einheit für die Behandlung von zwei Patienten.

Alle Einheiten umfassen:

  • eine Klimaanlage
  • Luftzufuhr durch das Laminar-Flow-Modul im oberen Teil des Patientenbettes
  • mit Unterdruck laufender Betrieb zum Schutz der Umwelt
  • Medienversorgungs-Einrichtung für alle notwendigen Anschlüsse

Neben den vorgefertigten Modulen können die Entscheidungsträger im Gesundheitswesen auch individuell angepasste Intensivstationen wählen.

Die Produktbroschüre finden Sie hier.